Konen und Übergangsstücke von
Mudersbach GmbH & Co. KG –

Qualität und höchste Präzision nach Ihren Anforderungen

Spezialist für Konen und Übergangsstücke

Die Mudersbach GmbH und Co. KG ist in der Umformtechnik auf die Herstellung von Konen und Übergangsstücke in grenzenloser Formenvielfalt spezialisiert.

Wir fertigen Konen von rund auf rechteckig, oval, konzentrisch, exzentrisch, symmetrisch oder asymmetrisch – bei Bedarf auch mit Bord und Aushalsung oder auch mehrteilig gekantet. Unser langjähriges Know-how, Innovationskraft, Qualität und lösungsorientiertes Denken sind in diesem Bereich entscheidende Faktoren, die uns als Spezialist für Konen und Übergangsstücke auszeichnen. Wir liefern Ihnen passgenaue Lösungen!

Konen finden unter anderem im Apparatebau Verwendung und weisen oftmals die Form eines Kegelstumpfs auf, wobei die Durchmesser der beiden Enden unterschiedlich groß sind. Konen werden häufig auch als Kegel, Trichter, Anschlusskonen, Reduzierung oder Reduzierstück bezeichnet. Dabei sind sie in ihrer Form immer konzentrisch oder exzentrisch und an beiden Enden rund. Beim Übergangsstück, einer Sonderform des Konus, können die Enden (eckig oder oval) voneinander abweichen. Ein Übergangsstück eignet sich somit perfekt als Verbindungselement zwischen z.B. zwei Rohren oder Hohlkörper mit unterschiedlichen Radien.

Konen und Übergangsstücke in jeder Materialstärke und Güte

In unserem vielseitigen Maschinenpark erfolgt die Herstellung von Konen sowohl auf Abkantpressen als auch Rundbiegemaschinen (Walzen) mit Abmessungen von bis zu 6.000 mm Durchmesser und Wandstärken von 3–200 mm. Wir stellen Konen und Übergangsstücke aus Edelstahl (z.B. 1.4301), Kesselblechen, Aluminium, Baustahl (z.B. S235) oder auch aus verschleißfestem Stahl wie z.B. Hardox her. Neben Konen und Übergangstücken fertigen wir auch Halbschalen sowie Kantteile jeglicher Art.

Höchste Präzision und Zuverlässigkeit in der Umformtechnik – just in time.

In der Fertigung legen wir unser ganzes Augenmerk auf herausragende Qualität und höchste Präzision. So übernehmen wir in unserer Produktion auch das UP-schweißen mit Längs- und Rundnähten von Konen und Rohren. Unserem Unternehmen stehen umfangreiche Schweißtechniken zur Verfügung: Über UP-Schweißanlagen, MAG, E-Hand bis hin zu WIG. Wir sind zertifiziert und fertigen nach AD Merkblatt HP 0 und entsprechend unseren schweißtechnischen Zulassungen nach DIN EN ISO 3834-2 bzw. DIN EN 1090 EXC4.

Bei Fragen zu unserem Leistungsportfolio stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Wir beraten Sie gern.


Mudersbach GmbH & Co. KG –
Ihr Spezialist für Konen und Übergangsstücke aus Friedwald (Westerwald).

Kontakt:
Mudersbach GmbH & Co. KG
In der Schloßwiese 8a
57520 Friedewald / Westerwald
Fon +49 2743. 93 35 90
Fax +49 2743. 29 14
kontakt@mudersbach.com

Mudersbach GmbH & Co. KG auf Facebook Mudersbach GmbH & Co. KG auf YouTube

Weitere Informationen sowie unser vollständiges Leistungsportfolio rund um die Metall- und Blechverarbeitung finden Sie auf unserer Unternehmenswebsite: www.mudersbach.com

Arbeitsprobe gefällig?

Unsere produzierten Konen und Übergangsstücke sprechen für sich – überzeugen Sie sich selbst! Hier können Sie sich einige Beispiele bereits gefertigter Produkte ansehen.

Konen und Übergangsstücke: Konus mit Aushalsung

Konus mit Aushalsung

Dieser Konus wurde für einen Kunden im Ausland produziert und kommt als Schurre in einer Mischanlage zum Einsatz. In der Fertigung wurde der Konus gewalzt und geschweißt. Abschließend erfolgte das Aushalsen des Konus am engen Ende.

Konen und Übergangsstücke: Dickwandige Konen (t=90 mm)

Dickwandige Konen (t=90 mm)

Konen dieser Bauart werden für den Druckbehälterbau eingesetzt. Diese werden in einem dickwandigen Behälter als Reduzierstück eingesetzt und finden Anwendung in der Chemieindustrie.

Konen und Übergangsstücke: Gebördelter Konus

Gebördelter Konus

Dieser Konus wurde am weiten Ende gebördelt. Dieses Verfahren ermöglicht einen sanften Spannungsverlauf beim Übergang von Konus zu dem später angebauten Mantelschuss am Druckbehälter.

Konen und Übergangsstücke: Konus (t=35 mm) mit zwei Rundnähten

Konus (t=35 mm) mit zwei Rundnähten

Dieser Konus wurde in drei einzelnen Konen gefertigt und anschließend mit zwei Rundnähten zu einem Gesamtbauteil verschweißt. Das fertige Bauteil dient als Wickeldorn im Maschinenbau.

Konen und Übergangsstücke: Gebördelte Konen mit Rundnaht

Gebördelte Konen mit Rundnaht

Konen für die Druckbehälterindustrie aus dem Werkstoff 1.4541 (austenitischer Cr-Ni-Stahl)

Konen und Übergangsstücke: Übergangsstück aus dem Werkstoff 1.4529

Übergangsstück aus dem Werkstoff 1.4529

Dieses Bauteil wurde ohne Fertigungszeichnung anhand eines vorhandenen Musters gefertigt. Da dieses Übergangsstück in einer sehr chlorhaltigen Umgebung in einer Papierfabrik Anwendung findet, wurde der Werkstoff 1.4529 (hoch-korrosionsbeständig) eingesetzt.

Mudersbach GmbH & Co. KG ist der Stahl- und Blechspezialist.

Die Firma Mudersbach in Friedewald ist seit über 50 Jahren auf die Blechbearbeitung spezialisiert. In unserem Unternehmen sind ausschließlich hochqualifizierte Mitarbeiter beschäftigt. Konstrukteure mit exzellentem Fachwissen erarbeiten umfassende, maßgeschneiderte und wirtschaftliche Lösungen in der Blechverarbeitung. Zu unseren Kunden zählen unter anderem Wirtschaftszweige wie z.B. Bergwerkanlangen, Chemieindustrie, Hüttenindustrie oder die Ziegeleiindustrie.

Mit einer Hallengröße von 6.600 m², einer Krankapazität von bis zu 100 t und unserem vielseitigen Maschinenpark, der neben konventionellen Möglichkeiten wie z.B. Abkanntpressen oder Blechbiegemaschinen auch über modernste CNC-Schneid- und Kanttechnik verfügt, sind wir für jedes Projekt bestens gerüstet. Wir investieren stetig in den Ausbau unserer Maschinentechnik, um auch in Zukunft erfolgreich zu agieren.